Startseite
  Archiv
  Training
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/psyxl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alles hat ein Anfang...

Hi,

dies ist mein erster Blog - mein erstes Tagebuch.

Warum ein Blog, und warum jetzt?

Ich habe weder einen Hang zum Seelenstriptease noch bin ich Exhibitonist. Ich will es einfach mal testen, gucken wie es mir gefällt, ob es mir soviel Spaß macht wie ich vermute und ob ich auch regelmäßig die Zeit finde bzw. die Lust verspüre hier was niederzuschreiben.

Ich laufe seit einiger Zeit und wollte diese Plattform dazu nutzen, meine Fortschritte, Gedanken und Ziele zu diesem Thema festzuhalten. Es gibt natürlich spezielle Lauftagebücher, nur wollte ich mal was anderes als tausende von Statistiken und Diagrammen, außerdem glaube ich hier etwas freier zu sein, was die Gestaltung angeht.

Bleibt noch die Frage zu klären warum jetzt.
Letzte Woche Freitag bin ich ganz unerwartet die 10km unter 50 Minuten gelaufen - um genau zu sein in 49:52,67. Bin mit dem Ziel losgelaufen die 10km in 52-53 Minuten zu laufen, irgendwie lief es dann besser als erwartet und frei nach dem Motto "Lauf Forrest Lauf" habe ich dieses auch getan. Viele werden jetzt sagen, toll 10km in 50 Minuten, und? Natürlich ist dies keine weltbewegende Zeit, aber eine bewegende Zeit halt in "meiner" Welt. Für mich machen die 50 Minuten auf 10km den Unterschied zwischen Läufer und Jogger aus. Da ich den Sport immer halbherzig betrieben habe, hier mal zwei Monate, da mal drei Wochen, war für mich die Zeit halt nicht zu knacken. Jetzt war es soweit und ich war Stolz wie Oskar. Was bietet sich mehr an, als das Internet um so ein freudiges Ereignis einer breiten Masse zugänglich zu machen - vielleicht doch Exhibitionist?

Über mich, meine diesjährigen Ziele und mein derzeitiges Trainingspensum später mehr...
30.5.06 10:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung